Lehrberufe

Badgestaltung (Spezialmodul)



Haustechnikplanung (Spezialmodul)



Installations- und Gebäudetechnik (Grundmodul) und Gas- und Sanitärtechnik (Hauptmodul)



Installations- und Gebäudetechnik (Grundmodul) und Heizungstechnik (Hauptmodul)



Installations- und Gebäudetechnik (Grundmodul) und Lüftungstechnik (Hauptmodul)



Installations- und Gebäudetechnik (Modullehrberuf)

Installations- und Gebäudetechnik – Gas- und Sanitärtechnik

Wir bringen Wasser verpackt in hygienischen Leitungen an jeden beliebigen Ort des Hauses. Bei Gasinstallationen achten wir auf maximale Sicherheit. Abwässer und Abgase leiten wir in gut verborgenen Rohren ab.

Berufsbeschreibung:

Gas- und Sanitärtechniker/innen verarbeiten Kupfer, Stahl, Edelstahl wie verschiedenste Kunststoffe. Sie montieren Warmwasserbereiter und Pumpenanlagen. Sie kreieren Traumbäder und Wellnessoasen.

Eignungsvoraussetzungen:

Kreativität, gute körperliche Verfassung, handwerkliche Begabung, Genauigkeit, Ausdauer, Teamfähigkeit, Kontaktfreudigkeit, Freundlichkeit, technisches Verständnis und Selbständigkeit.

Ausbildung:

3 Jahre

3 x 10 Wochen Berufsschule

Abschluss:

Lehrabschlussprüfung

Zukunftschancen:

Durch die ständige Weiterentwicklung von Technik und Design hat der/die Gas- und Sanitärtechniker/in einen krisenfesten Arbeitsplatz für seine gesamte Berufslaufbahn.

Entwicklungsmöglichkeiten:

Obermonteur/in, Servicetechniker/in, Technischer Berater/in, Unternehmer/in mit eigenem Betrieb.



Ökoenergietechnik (Spezialmodul)



Rohrleitungsmonteur/in



Steuer- und Regeltechnik (Spezialmodul)